Medienboykott

 

Stopp Manipulation

Haben auch Sie die einseitige Berichterstattung in den Mainstream-Medien satt?

Sind sie es leid, dass kritische Stimmen unterdrückt, zensiert und diffamiert werden? Finden Sie es stossend, Medien zwangsfinanzieren zu müssen (SERAFE), welche sich nicht an den Journalistenkodex halten? Klagen nützt nichts – Handeln ist angesagt! Geben Sie Ihrem Fernseher Urlaub, stellen Sie das Radio aus und kündigen Sie die Tageszeitungen. Schreiben Sie den Redaktionen oder Programmleitern und

fordern Sie ausgewogene Information statt Propaganda!

 

Rechtlicher Hinweis an Medienschaffende

So kannst Du selber aktiv werden

Wir haben die Macht, unsere Medienlandschaft nachhaltig zu verändern.

WIR befassen uns mit der Problematik «Leitmedien» mit Bezug auf die ganze Informations-Industrie, ihre mangelnde Berufsethik, die PSYOPS, die Manipulationen, die Gesetze, die Rechte und Richtlinien. Besonderes Augenmerk haben wir auf die massiven Verstösse gegen das, was die Leitmedien als 4. Staatsgewalt eigentlich vertreten sollten. Wir beanstanden die absolute Vernachlässigung ihrer Pflichten, weil sie – zusammen mit den voreingenommenen Politikern und der gefährlichen Weltelite – die Steuerzahler in der Willkür halten und verwalten.

Mit diversen Aktionen zum Thema Leitmedien (Staatsmedien) rütteln wir jeden Schweizerbürger auf, wie das vorher noch nie gemacht wurde. Die Bürger sollen aufgeklärt werden, damit sie danach als Informierte einen neuen Trend setzen können.

Die Leitmedien werden passiv enteignet werden, weil sie nicht nur Leser, Zuhörer und Zuseher, sondern auch Einkünfte aus Steuern, Abonnements und Werbe-Einnahmen verlieren.

Schreckung der Bevölkerung

Wer die Bevölkerung durch Androhen oder Vorspiegeln einer Gefahr für Leib, Leben oder Eigentum in Schrecken versetzt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder Geldstrafe bestraft.

Die Schweiz – ein Schurkenstaat ?

Unsere Journalisten sind heute die Handlanger der korrupten Politiker, die seit Jahrzehnten das Volks- und Privatvermögen betrügen. Sie sind die Feinde des Volkes.

Die 5. Generation der Kriegsführung

Der Grundgedanke hinter dem Begriff “Kriegsführung der fünften Generation” besteht darin, dass Kriege in der modernen Zeit nicht mehr von Armeen oder Guerillakämpfern geführt werden, sondern in den Köpfen der Bürger.

Rechtlicher Hinweis

Wichtige Informationen

Ideen für Ihr Guerilla-Marketing

Holen Sie sich hier Inspiration

Das Gefühl der Ohnmacht hat ein Ende! Gemeinsam machen wir das Undenkbare wahr! Zwar fehlen uns die Millionen-Beträge der Grossen, doch mit Begeisterung und Ideenreichtum erreichen wir auch mit kleinem Budget viele Menschen.

Berichterstattung

Verlangen Sie von Ihren lokalen Medien, dass Sie über aufklärende Events oder Demos berichten.

Briefkasten-Botschaft

Eine Nachricht auf Ihrem Briefkasten zieht interessierte Blicke an.

Flyer verteilen

Bestellen Sie bei uns Flyer oder drucken Sie diese selber aus und vereilen Sie diese bei Ihrem nächsten Spaziergang.

Social Media nutzen

Werden Sie kreativ auf Social Media, solange sie diese noch nutzen!

Medienboykott & weiere brisante Themen

Auf den Punkt gebracht

Whistleblower

Sie arbeiten für die Medien und haben etwas zu berichten, das uns weiterhelfen könnte,

wieder zu einer wahrheitsliebenden, objektiven Berichterstattung zurückkehren zu können?

Anonym berichten:

Präambel Journalistenkodex

Das Recht auf Information, auf freie Meinungsäusserung und auf Kritik ist ein grundlegendes Menschenrecht. Journalistinnen und Journalisten sichern den gesellschaftlich notwendigen Diskurs. Aus dieser Verpflichtung leiten sich ihre Pflichten und Rechte ab. Die Verantwortlichkeit der Journalistinnen und Journalisten gegenüber der Öffentlichkeit hat den Vorrang vor jeder anderen, insbesondere vor ihrer Verantwortlichkeit gegenüber ihren Arbeitgebern und gegenüber staatlichen Organen.

Die aktuellsten Beiträge

Einführung in das BBC-Saville-Syndrom

Das institutionell Böse ist in seiner schlimmsten Ausführung eine direkte Bedrohung des öffentlichen Interesses. Bericht aus dem Sumpf der Mainstream-Medien.

Mit dem Verbreiten unseres Statements tragen wir aktiv dazu bei, dass sich die Bevölkerung der Manipulation bewusst wird und sich davon befreit!

Tasse

CHF 20.-

Autofolie

CHF 5.- / 6.-

T-Shirt

CHF 30.-

Unterstütze unseren Medienboykott

Hilf mit Deiner Spende,  Informationsmaterial zu finanzieren

Heute Medienboykott unterstützen

CHF 50

CHF 100

CHF 335

CHF 1291

CHF 1984

Andere

Kontaktiere uns